IBA on Tour

 

Am Dienstag, dem 28. Januar 2014 war die Internationale Bauausstellung Thüringen GmbH im Rahmen ihrer Initiative „IBA on Tour“ zu Gast im Landkreis Sonneberg.

 

Dank Frau Landrätin Zitzmann war auch die Burg Neuhaus eine Station innerhalb des Programms. Mit großem Engagement haben Mitglieder des Burgvereins den Vertretern der IBA um ihren Geschäftsführer Herrn Prof. Dr. Engelbert Lütke Daldrup einen Eindruck darüber vermittelt, wie Gemeinde und Verein Hand in Hand agieren, um die Burg Neuhaus weiter mit Leben zu erfüllen und sie zukünftig wieder zu einem der zentralen Orte in Neuhaus-Schierschnitz werden zu lassen.

 IMG 9031

Alle Vertreter waren begeistert von der Gastfreundlichkeit, die ihnen entgegengebracht wurde und freuten sich über die musikalische Begrüßung, die kurze Burgführung, die hausgemachten Pfannkuchen und die Getränke zum Aufwärmen.

 

Im Namen des Förderverein Burg Neuhaus e.V.

 

Bernd Hülß, 1. Vorsitzender

 

Burgweihnacht auf Burg Neuhaus

 

IMG 7536Nach dem großen Besucherzuspruch zum "Tag der offenen Burg" haben wir uns entschlossen, erstmalig eine Burgweihnacht zu veranstalten.

 

Sehr schnell gab es viele Ideen, die unter den begrenzten Möglichkeiten umgesetzt werden mussten. Unsere Burgfräuleins waren sofort bereit, Plätzchen zu backen.

 

Spontan schlossen sich auch Bürgerinnen von Neuhaus dieser Aktion an. Aber auch die Burgherren leisteten ihren Beitrag mit zusätzlichen Sicherungsmaßnahmen auf der Burg. Selbst der Schneefall konnte uns nicht aus der Bahn werfen.

 

 

Rückblick auf den Tag der offenen Burg 2013

 

Mit dem Tag der offenen Burg am 15. September 2013 wollte der Förderverein Burg Neuhaus e.V. über sich und seine Arbeit für unser Wahrzeichen die Burg Neuhaus informieren.

 

Bereits im Vorfeld haben wir gespürt, dass die Neuhäuser eine enge Beziehung zu ihrer Burg haben und sehr daran interessiert sind, alle Veränderungen im Zusammenhang mit der Burg auch selbst einmal wieder hautnah zu erleben.

 

So hoffte der Verein auf einen großen Zuspruch und war schon fast ein bisschen traurig, ob des an diesem Tag wirklich nicht so guten Wetters.Glücklicherweise tat das Wetter der Begeisterung für die Burg aber keinerlei Abbruch.