Rückblick auf die Burgweihnacht 2014

 

IMG 4405Die eigenwillige Faszination einer Burg hat Hunderte Bürgerinnen und Bürger bewegt, der Einladung unseres Vereins zu folgen und am Nikolaustag zu Fuß oder mit der Pferdekutsche die Burgweihnacht zu besuchen. In der weihnachtlich geschmückten Burg haben wir unsere Gäste empfangen und bald gemerkt, dass ein großer Besucheransturm auf uns zukommt.

 

Bei wiederum meisterlich vorgetragener Weihnachtsmusik einer Bläsergruppe des Musikvereins konnten wir uns auf die bevorstehenden Festtage einstimmen. Mit Glühwein, Stollen, Bratwürsten, aber auch mit erstmals angebotener Feuerzangenbowle, Flammkuchen und warmen Waffeln haben wir für das leibliche Wohl unserer Gäste gesorgt. Die Burgschenke wurde ebenfalls zum Erwerb edler Getränke rege genutzt.

 

IMG 4392Ein Höhepunkt unserer Burgweihnacht war sicherlich die Aufführung des "Ritter Wiefel" durch den Landkindergarten Mogger. In einer lockeren Art haben die kleinen Wichte in Sonneberger Mundart amüsante Geschichten aus unserer Region vorgetragen. Dafür haben sie viel Applaus erhalten.

 

Der Nikolaus überraschte alle erreichbaren Kinder mit einem liebevoll eingepackten kleinen Beutel voller Süßigkeiten.

 

IMG 4425Gut angekommen sind bei unseren Gästen die Verkaufsstände mit Bastelarbeiten und weihnachtlicher Dekoration. Dazu passten auch die offen lodernden Feuer auf dem Burggelände. Unser Jahreskalender mit vielen herrlichen Ansichten der Burg und unserem Ort war für zahlreiche Besucher ein begehrtes Objekt.

 

Bedanken möchten wir uns für die Unterstützung zahlreicher Sponsoren, ohne die solche Veranstaltungen kaum möglich wären. Ein großes Dankeschön geht an unsere Bürger aus Neuhaus-Schierschnitz, aus den angrenzenden Orten in Thüringen und Oberfranken, die so zahlreich die Burgweihnacht besucht haben und sie zu einem Publikumsmagnet werden ließen.

 

Im Namen des Förderverein Burg Neuhaus e.V.

 

Bernd Hülß, 1. Vorsitzender